RTF Helmut Niemeier 2016

Als ich mit dem Auto auf den Parkplatz der Anmeldung fuhr wusste ich, hier war ich schon mal vor ein paar Jahren. Es war damals Sauwetter und es gab lecker Lachsschnittchen. Lachsschnittchen gab es wohl nicht mehr, dafür Sauwetter reichlich 🙂 Bei der Anmeldung sah ich bereits viele HFS-Foris. Ja, ich geb’s zu, eigentlich kenne ich da, außer vom Sehen bei RTFs oder vom Lesen im HFS-Forum, niemanden. War aber eigentlich wurscht, denn ich wurde so freundlich und herzlich begrüßt, als wenn ich schon immer dabei gewesen wäre. Helmut – auch Helmut kannte ich bei weitem nicht so gut wie viele andere Radsportler ihn kannten, aber wir begrüßten uns auf jeder RTF immer kurz, da ich oft der einzige Fahrer meines damaligen Radsportclubs RBH bei RTFs war. Im Mai 2015 trafen wir uns dann, nach langer RTF-Abstinenz meinerseits, bei der RTF in Buxtehude an einer Verpflegungsstelle. Ich erzählte ihm, wie mich das Radfahren wieder auf die Beine gebracht hatte. Von diesem Zeitpunkt an, war unser Verhältnis noch etwas herzlicher. Ich glaub, das folgende Foto zeigt das ganz gut. Das ist übrigens eine Woche später bei der RTF in Buchholz aufgenommen worden. Helmut gehörte für mich bei RTFs immer dazu. Wenn mich jemand gefragt hat, was denn eine RTF wäre, dann habe ich immer gesagt: „Lockeres, gemeinsames Fahren mit netten Leuten, ohne Zeitnahme, aber oft mit guter Verpflegung für kleines Geld. Und… Helmut ist immer da.“ Helmut war für mich das perfekte Gegenbeispiel für den durchtrainierten, nach neuer Bestzeit hechelnden und … RTF Helmut Niemeier 2016 weiterlesen